Freitag, 24. März 2017 | 18:47 Uhr   Startseite | Kontakt | Impressum  
Fachanwalt für Familienrecht Regensburg links Fachanwalt Regensburg mitte Regensburg Fachanwalt bildzentral Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Erbrecht Regensburg rechts
    Recht / Versicherungsrecht  
       
Kanzlei
Anwälte
Recht
Arbeitsrecht
Baurecht
Erbrecht
Existenzgründung
Familienrecht
Gesellschaftsrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Grundstücksrecht
IT-Recht
Kapitalanlagerecht
Medizinrecht
Mietrecht
Sanierungsberatung
Sozialrecht
Steuerrecht
Strafrecht
Verkehrsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Steuern
Inkasso
Videobeiträge
Seitenübersicht
Suche
Webakte
Mobile Version

© Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte Regensburg
 

Versicherungsrecht


Ein Versicherungsvertrag beinhaltet im Wesentlichen die entgeltliche, rechtsverbindliche, selbständige Zusage einer Leistung für den Fall, dass ein Ereignis eintritt, von dem noch ungewiss ist, ob oder wann es eintritt (Versicherungsfall).

 

Kommt es zum Versicherungsfall, ist nicht selten auch in einfach gelagerten Fällen eine streitige Auseinandersetzung mit der Versicherung die Folge.

 

Der Schadensachbearbeiter, der die Eintrittsverpflichtung des Versicherers zu prüfen hat, ist ausschließlich auf die Angaben der Beteiligten und die Einschätzung von Sachverständigen angewiesen. Wenn die Darstellungen unschlüssig erscheinen, wird die Leistung, die Auszahlung der Versicherungssumme oder des Schadenbetrages verweigert. Beruht dies auf einer missverständlichen Sachverhaltsdarstellung und ohne Kenntnis der maßgeblichen Voraussetzungen für die Leistungsverpflichtung, mag dies manchmal nur ärgerlich, nicht selten allerdings auch von existenzieller Bedeutung sein. Schließlich wird eine Versicherung vor allem deshalb abgeschlossen, um ein Risiko, das sich möglichst niemals realisieren sollte, zumindest von den wirtschaftlichen Folgen erträglich zu gestalten.

 

Will Ihre Versicherung im Schadensfall nicht oder nur einen Teil bezahlen? Ist der Schaden wirklich nicht versichert? Wurden Sie beim Abschluss einer Versicherungspolice falsch beraten? In solchen Fällen ergibt eine rechtliche Überprüfung durch den Anwalt oftmals, dass Ihnen zu Unrecht die Leistung verweigert wird.

 

Wir beraten Sie in allen Rechtsfragen, die sich vom Vertragsschluss bis zur Abwicklung eines Schadensfalls bei einer Versicherung ergeben können.

 

Im Versicherungsrecht vertreten wir Privatpersonen und Versicherungsgesellschaften. Hierzu gehört auch das Vertriebsrecht, in dessen Rahmen wir diejenigen, die im Versicherungsvertrieb angestellt oder selbständig tätig sind, gerne unterstützen.

 

Als Fachanwalt für Versicherungsrecht zeichnet RA Axel Pabst in unserer Kanzlei für die Betreuung unserer Mandanten in diesem Fachgebiet verantwortlich.


  Regensburg Rechtsanwalt Familienrecht Erbrecht Regensburg bild1

Haben Sie noch Fragen?   
Seitenanfang