Sonntag, 21. April 2019 | 23:08 Uhr   Startseite | Kontakt | Impressum  
Fachanwalt für Familienrecht Regensburg links Erbrecht Fachanwalt Regensburg mitte Regensburg Fachanwalt bildzentral Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Erbrecht Regensburg rechts
    Steuern / Einkommensteuer / Nichtselbständige Arbeit  
       
Kanzlei
Anwälte
Recht
Steuern
Rechtsprechung
Einkommensteuer
Einkunftserzielungsabsicht
Aufwendungen
Absetzung für Abnutzung
Neue Regeln für GWG
4-III-Rechner
Land- und Forstwirtschaft
Gewerbebetrieb
Selbständige Arbeit
Nichtselbständige Arbeit
Kapitalvermögen
Vermietung und Verpachtung
Sonstige Einkünfte
Scheidungskosten
Trennung von Eheleuten
Steuerklassen und Unterhalt
Lohnsteuerklassen 2013
häusliches Arbeitszimmer
ehelicher Zugewinnausgleich
Erbschaftsteuer
Gewerbesteuer
Körperschaftsteuer
Umsatzsteuer
Grunderwerbsteuer
Buchhaltung
Inkasso
Videobeiträge
Seitenübersicht
Suche
WebAkte
Mobile Version

© Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte Regensburg
 

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit


Hauptfall der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit ist der Arbeitnehmerlohn. So ist grundsätzlich jede Leistung des Arbeitgebers zu versteuern. Jeder Arbeitslohn ist also steuerpflichtig. Der Arbeitgeber muss davon Lohnsteuer einbehalten und an das Finanzamt abführen.

 

Arbeitslohn umfasst allgemein gesagt alle Einnahmen, die einem Arbeitnehmer in Geld oder Geldeswert aus einem Dienstverhältnis zufließen. Daher gehören vor allem zum Arbeitslohn:

 

Das monatliche Bruttogehalt, einschließlich eventueller Zuschläge

Versorgungsbezüge

Vermögenswirksame Leistungen

Einmalige Zahlungen, wie beispielsweise das Weihnachtsgeld oder Abfindungen

Sachbezüge, zum Beispiel Nutzung eines Dienstwagens

 

Auf der anderen Seite gibt es auch steuerbegünstige und steuerfreie Einnahmen des Arbeitnehmers, wie beispielsweise überlassene typische Berufskleidung.


  Regensburg Rechtsanwalt Familienrecht Erbrecht Regensburg bild1

Haben Sie noch Fragen?   
Seitenanfang