Samstag, 23. Februar 2019 | 14:58 Uhr   Startseite | Kontakt | Impressum  
Fachanwalt für Familienrecht Regensburg links Erbrecht Fachanwalt Regensburg mitte Regensburg Fachanwalt bildzentral Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Erbrecht Regensburg rechts
    Steuern / Einkommensteuer / Land- und Forstwirtschaft  
       
Kanzlei
Anwälte
Recht
Steuern
Rechtsprechung
Einkommensteuer
Einkunftserzielungsabsicht
Aufwendungen
Absetzung für Abnutzung
Neue Regeln für GWG
4-III-Rechner
Land- und Forstwirtschaft
Gewerbebetrieb
Selbständige Arbeit
Nichtselbständige Arbeit
Kapitalvermögen
Vermietung und Verpachtung
Sonstige Einkünfte
Scheidungskosten
Trennung von Eheleuten
Steuerklassen und Unterhalt
Lohnsteuerklassen 2013
häusliches Arbeitszimmer
ehelicher Zugewinnausgleich
Erbschaftsteuer
Gewerbesteuer
Körperschaftsteuer
Umsatzsteuer
Grunderwerbsteuer
Buchhaltung
Inkasso
Videobeiträge
Seitenübersicht
Suche
WebAkte
Mobile Version

© Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte Regensburg
 

Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft


Bei Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft (LuF) handelt es sich um Einkünfte aus dem Betrieb von Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Tierzucht und Tierhaltung bis zu einer bestimmten Größe, sowie sonstige land- und forstwirtschaftliche Nutzung.

 

Der Gewinn aus LuF kann unterschiedlich ermittelt werden:

 

Betriebsvermögensvergleich, wenn der Jahresumsatz 500.000 EUR überschreitet, die selbstbewirtschafteten land- und forstwirtschaftlichen Flächen einen Wirtschaftswert über 25.000 EUR haben oder ein Gewinn aus LuF von mehr als 50.000 EUR im Kalenderjahr vorliegt

Ermittlung des Gewinns nach Durchschnittssätzen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden

Einnahme-Überschuss-Rechnung, sofern keine Buchführungspflicht besteht und auch die Voraussetzungen für die Ermittlung des Gewinns nach Durchschnittssätzen nicht erfüllt sind.


  Regensburg Rechtsanwalt Familienrecht Erbrecht Regensburg bild1

Haben Sie noch Fragen?   
Seitenanfang