Samstag, 23. Juni 2018 | 00:12 Uhr   Startseite | Kontakt | Impressum  
Fachanwalt für Familienrecht Regensburg links Fachanwalt Regensburg mitte Regensburg Fachanwalt bildzentral Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Erbrecht Regensburg rechts
    Recht / Familienrecht / Vermögensauseinandersetzung / Realteilung  
       
Kanzlei
Anwälte
Recht
Arbeitsrecht
Baurecht
Erbrecht
Existenzgründung
Familienrecht
Reformen im Familienrecht
Rechtsprechung
Scheidung
Scheidung Online
Einkommensteuer
Versorgungsausgleich
Kindesunterhalt
Ehegattenunterhalt
Unterhalt nach § 1615l BGB
Elternunterhalt
Güterrecht
Unternehmer und Güterrecht
Vermögensauseinandersetzung
Gesellschaftsrecht
Realteilung
Teilungsversteigerung
Ehe und Schulden
Scheidungsvereinbarungen
Sorgerecht
Umgangsrecht
Kindschaftssachen
Adoption
Ehewohnung
Hausrat
Lebensgemeinschaft
Lebenspartnerschaft
Gesellschaftsrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Grundstücksrecht
IT-Recht
Kapitalanlagerecht
Medizinrecht
Mietrecht
Sanierungsberatung
Sozialrecht
Steuerrecht
Strafrecht
Verkehrsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Steuern
Inkasso
Videobeiträge
Seitenübersicht
Suche
WebAkte
Mobile Version

© Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte Regensburg
 

Realteilung


Im Laufe einer Ehe sammeln sich verschiedenste Vermögensgegenstände an, bei welchen sich nach der Trennung die Frage stellt, was mit ihnen geschehen soll. Während der eine Ehegatte für sich gerne das Auto beanspruchen würde, hängt der andere besonders an einem bestimmten Hochzeitsgeschenk.

 

Können sich die Ehegatten einigen, kommt es hierbei kaum zu Problemen. Die Gegenstände, zum Beispiel der Hausrat, werden einfach - real - untereinander aufgeteilt. Sind die Ehepartner Miteigentümer eines Gegenstandes, so kann der eine dem anderen seinen Miteigentumsanteil beispielsweise im Wege der Schenkung übertragen.

 

Besteht zwischen den Ehegatten keine Einigkeit, so kann jeder Ehepartner die Aufhebung dieser aus dem Miteigentum resultierenden Gemeinschaft verlangen. Ist die Teilung in Natur ausgeschlossen, so führt dies zu einer Teilung durch Verkauf, also zu einer Teilungsversteigerung mit anschließender Aufteilung des erzielten Erlöses.


  Regensburg Rechtsanwalt Familienrecht Erbrecht Regensburg bild1

Haben Sie noch Fragen?   
Seitenanfang